Anderswelt Weltentaucher Spiritualität Kunst Empathie Divination Seher

Anders sehen:

Anders zu sehen gibt dem Leben Bedeutung. So wie dieser Künstler das Archipel nicht einfach abgemalt, sondern mit Stimmung, Gefühl und Spiritualität wiedergegeben hat. Die Landschaft hat er doppelt belebt.

Wenn Du Anderswelten siehst, hat das eine ähnliche Wirkung. Auch ohne es zu malen, nimmst Du die Landschaft um Dich immer tiefer war, detaillierter, aussagekräftiger. Ein Spaziergang ist dann sehr viel mehr als Bewegung und frische Luft schnappen.

Du verbindest Dich mit der Natur dieser Landschaft, mit Mutter Erde und dem Himmel. Die Landschaft teilt Dir mit, welche Dramen sie durchlebt und welchen Genuss.

Pflege Deine Gabe!

Weltentauchen

Wenn Du mehr spürst als andere, dann genieße es so oft es geht. Luft und Wasser auf der Haut – diese Elemente haben Botschaften, jeden Tag anders. Sie können mit unserer Stimmung resonieren oder diese verändern. Du kannst aktiv damit werden.

Stell Dir vor, Du tauchst in das ruhige Wasser im Vordergrund oder in die Gischt weiter hinten. Sitz ein bisschen auf dem Felsen, auf den die Sonne so schön scheint. Vielleicht wird Dich eine Libelle besuchen oder eine Biene.

Weltentauchen erlebst Du auch mit Deinem Tier, Deinem Pferd oder Deinem Hund. Ich finde den Kontakt mit dem Atem des Pferdes besonders als Weltentauchen. Herzresonanz stellt sich beim Tun ein.

Anders sein Anderswelt sehen Schamanen Seelenreise Kunst

Krafttiere

Krafttiere begegnen uns, weil wir etwas gemeinsam haben. Es sind meist nicht unsere Haustiere, sondern Wesen der Anderswelt. Mit ihnen kommen wir im Traum und auf Seelenreisen in Kontakt.

Schamanen erkennen das Krafttier oder Buschseele eines anderen. So sahen die Elgoni in Afrika einen Bären als Buschseele von Carl Jung.

Einmal war Michael Harner auf Kraftsuche in einer Höhle. Nachts hörte er Hufgetrappel wie von einer Pferdeherde. Sie sagten: „Wir sind Pferd.“ Dann hörte er das Stampfen von Bisons. Sie sagten:“ Wir sind Bison.“ Schließlich kam ein Tier, das seinen Namen nicht verriet. Am Morgen gewann der Forscher die Überzeugung, dass unsere Vorfahren der Steinzeit Krafttiere gemalt haben.

Krafttiere Kraftsuche Vision Bestimmung Anderswelt
Anders sein Anderswelt Spiritualität Naturverbundenheit Medihinrad Schamanen Krafttier Kraftsuche Visionssuche

Die Wiederverzauberung der Welt

Das ist das große Glück Deiner Gabe, dass Du die Welt wieder verzaubern kannst. Du siehst und spürst, was nötig ist und was Du tun kannst. Die erneute Verzauberung der Welt verbindet sich mit dem großen Ganzen.

Schamanen sind Erdenhüter. Die Renaissance des Schamanentums fällt genau in die Zeit der Krisen und neuen Kriege, die neben der Umweltzerstörung uns und die Erde bedrohen. Über die Erde hinaus greifen Schamanen nach den Sternen und werden auch Sternenhüter, schütze die Quelle des Universums, die Zukunft.

Wiederverzauberung heißt in Amerika Re-Enchantment, die Bewegung dazu Enchantivismus. Die Welt wieder zu verzaubern, würde mit ihren Mitteln wirkungsvoll heilen, nicht nur die Psyche, nicht nur die einzelne Seele, sondern das Ganze.  suchen und greifen, nach neuen Wegen, die Wende herbei zu rufen. Man muss in der Lage sein, anders zu sehen, hinter dem Problem die Schönheit zu sehen wie die Navajo im Beauty-Chant:

„In Beauty I walk

There is beauty before me

There is beauty behind me

Beauty is around me

In Beauty I walk…“

Anderswelt Enchantivism Wiederverzauberung Erdenhüter Schamanen

Deine Nachricht

9 + 13 =